Gott in der hellenischen Religion

Vlassis G. Rassias: «Ο Θεός στην Ελληνική θρησκεία», in: diipetes.blogspot (2012), zuletzt abgerufen am 9. Maimakterion der 3/699 Olympiade / 05.11.«2019». Ursprüngliche Quelle: Vlassis G. Rassias, «Thyrathen»: Das Philosophie-Lexikon, Athen: Anichti Poli, 2006. Aus dem Griechischen ins Deutsche von Stilian Ariston. Theos (Gott), Theoi (Plur., Götter) (boiotisch: Thios, dorisch: Sios): Ein Adjektiv (siehe unten) zur … Gott in der hellenischen Religion weiterlesen

Tradition und Ontologie im Hellenismos (Video)

Auszug aus einem Vortrag des Schriftstellers Vlassis G. Rassias aus dem Jahr «2018». Der Vortrag wurde in der philosophischen Einrichtung ‹Hekatēvólos› in Athen gehalten, wo sich auch der vorläufige Tempel der ethnischen hellenischen Religion befindet. Zur Person: Vlassis G. Rassias (1959-2019) war ein ethnisch-hellenischer Ökonom, Historiograph, Künstler, Dichter, Übersetzer, Verleger, Autor von 25 Büchern und … Tradition und Ontologie im Hellenismos (Video) weiterlesen

Was Sie «Paganismus» nennen, hat die Demokratie hervorgebracht (Video)

https://www.youtube.com/watch?v=nEQ7BERoanY Erklärung des hellenischen Schriftstellers Vlassis G. Rassias in der Veranstaltung der Juristischen Fakultät der Universität Athen mit dem irreführenden Titel «Der neonazistische Paganismus und die orthodoxe Kirche» vom 26. November 2012. Die Veranstaltung wurde von der christlichen Stiftung «Artos Zois» und dem Doktorandenprogramm für Politikwissenschaft und Soziologie der Fakultät für Politikwissenschaften und Öffentliche Verwaltung … Was Sie «Paganismus» nennen, hat die Demokratie hervorgebracht (Video) weiterlesen

Ontologie der griechischen Götter

Zusammengestellt aus Vlassis G. Rassias’ Artikel «Über die Natur der ethnischen Götter» und aus seinem Buch «Thyrathen: Das Philosophie-Lexikon» (Athen 2006). Aus dem Griechischen ins Deutsche von Stilian K. Ariston. Die Götter sind ewige Wesen, die die materielle Welt umgeben, durchdringen und auf sie einwirken. Sie beteiligen sich an der ewigen Synthese und Aposynthese (Zusammensetzung … Ontologie der griechischen Götter weiterlesen

Hellenismos und Asatru

Vlassis G. Rassias im Interview mit der griech. Zeitschrift «Mystery», Ausgabe Nr. 88, Januar 2013, in: Rassias (Artikel, Interviews, Veranstaltungen), zuletzt abgerufen am 06. September «2014». Aus dem Griechischen ins Deutsche von Stilian Ariston. Mystery: Wenn jemand die nordische Mythologie liest, kann er nicht umhin, gemeinsame Züge zwischen der nordischen und griechischen Mythologie zu bemerken. … Hellenismos und Asatru weiterlesen

Juvenalios: Schüler und Weggefährte Plethons

Juvenalios: Schüler und Weggefährte Plethons Juvenalios (ca. 1380 – ca. 1451). Polytheistischer Gelehrter und Mitglied der geheimen Bruderschaft «in der Ortschaft, der» Plethon angehörte. Juvenalios wurde in Konstantinopel geboren und war der uneheliche Sohn des Andronikos IV. Palaiologos, des Bruders Manuels II., und damit legitimer Anwärter auf den Thron von Konstantinopel. Aufgrund seiner letzten Eigenschaft … Juvenalios: Schüler und Weggefährte Plethons weiterlesen

Vlassis G. Rassias in der internationalen Bibliographie

Vlassis G. Rassias in der internationalen Bibliographie Bergmeier, Rolf: Kaiser Konstantin und die wilden Jahre des Christentums: Die Legende vom ersten christlichen Kaiser, Aschaffenburg 2006. Hubral, Peter: Mit Wuwei zum Dao: Mit Philía zum Lógos, Lohne 2012. Hubral, Peter: The Lao Tzu Code: Key to ancient Chinese and Greek natural life care and search for … Vlassis G. Rassias in der internationalen Bibliographie weiterlesen

Warum wir Ethniker heißen

Vlassis G. Rassias: «Wieso wir ‹Ethniker› sind und unsere Religion aus den gleichen Gründen ‹ethnisch› ist und auch so heißt», in: Rassias (Artikel), zuletzt abgerufen am 6.3.«2015». Aus dem Griechischen ins Deutsche von Stilian K. Ariston am 7. Metagitnion des 3. Jahres der 698. Olympiade (22. August «2015»). Grundlegende Bedingung für die nachfolgenden Betrachtungen ist, … Warum wir Ethniker heißen weiterlesen

Odinistenverfolgung im Dritten Reich

Am 08. Dezember «2012» hat der hellenische Schriftsteller Vlassis G. Rassias in Athen einen Vortrag gehalten über «Die Verfolgung der germanischen Paganisten durch die Nazis». Der Vortrag «Die Verfolgung der germanischen Paganisten durch die Nazis» reiht sich in eine Serie von hellenischen Reaktionen auf die Gleichstellung des «Paganismus» mit dem Nationalsozialismus, die seit dem Einzug … Odinistenverfolgung im Dritten Reich weiterlesen

Über die Natur

Vlassis G. Rassias: Φύσις, in: Rassias (Artikel, News, Veranstaltungen). Zuletzt abgerufen am 25. Januar 2.013. Auszug aus Rassias’ Lexikon der griechischen Philosophie Thyrathen. Aus dem Griechischen ins Deutsche von Stilian Ariston. Die Physis («Natur») ist eines der wichtigsten Forschungsobjekte der Philosophie, das wichtigste überhaupt für die ersten Philosophen und die von ihnen angestrengte unmittelbare Beobachtung … Über die Natur weiterlesen