Über die Götter und ihre Funktionen in der Welt

Über die Götter und ihre Funktionen in der Welt Empedotimos: Notizen zur orphisch-pythagoreischen und platonischen Philosophie, Athen: Anichti Poli 2009. Auszug aus dem Buch, übersetzt von Stilian Ariston Korovilas. Hermes ist der Förderer der Philosophie. Durch die Philosophie richtet er die Seelen auf und durch die Kraft der Dialektik erhebt er die universellen und individuellen … Über die Götter und ihre Funktionen in der Welt weiterlesen

Absichtsloses Beobachten

Absichtsloses Beobachten Stilian Ariston Die folgende Übung stammt aus der (vorsokratischen) Naturphilosophie und dient der Gesundheit unserer Psyche. Ziel dieser geistigen Übung ist der Abbau von Stress, die Klarheit des Geistes nach einem Streit oder einer anderen unangenehmen Situation, innere Ruhe und die Bewusstwerdung der Teilnahme am Sein. Wird diese Übung regelmäßig und über einen … Absichtsloses Beobachten weiterlesen

Hellenische Weisheiten

Hellenische Weisheiten Von Stilian K. Ariston ausgesucht «Anfang der Dinge ist das Unendliche. Woraus aber ihnen die Geburt ist, dahin geht auch ihr Sterben nach der Notwendigkeit. Denn sie zahlen einander Strafe und Buße für ihre Ruchlosigkeit nach der Zeit Ordnung.» – Anaximandros aus Milet, Über die Natur(DK 1) «Nicht Kämpfe der Titanen oder Giganten … Hellenische Weisheiten weiterlesen

Philosophie als Lebenspraxis

Philosophie als Lebenspraxis Maimakterion 2792 / 20. November 2.015 von Stilian Ariston Die hellenische Philosophie ist eine praktische Philosophie, ihr Ziel: die Arete. Die Erlangung der Arete ist nur durch die Praxis zu bewerkstelligen. Doch weit mehr als ein Weg zur Arete, ist die Philosophie auch Seelenheilkunde und Hilfe bei der Bewältigung des Lebens. Die … Philosophie als Lebenspraxis weiterlesen

Die Ontologie der Zahlen

o.V.: „Zahlen, die Symbole der Ideen“ (griechischer Text zuletzt abgerufen am 14.11.„2014“). Übersetzt von Stilian Ariston. (Verfasserangabe und Quelle unbekannt. Der griechische Originaltext wurde mit der Erlaubnis des Verfassers auf mehreren Webseiten veröffentlicht, ohne den Verfasser zu erwähnen.) „Alles geschieht entsprechend der Zahl.“ - Pythagoras Nach Philolaos (Stobaios, Eclogae I, 8), ist das Wesen der … Die Ontologie der Zahlen weiterlesen

Der Philosoph im Auftrag Apollons

Zur Einführung Im heutigen christlichen Griechenland, das sich gern auf die Antike beruft und als «Weiterentwicklung» des Hellenentums sieht (aber auch in einigen säkular-christlichen Gesellschaften), kursieren merkwürdige Behauptungen, die zwar schon früher verbreitet, jetzt aber eine Renaissance erleben und vehement Gültigkeit beanspruchen. So soll zum Beispiel das Oströmische Reich (Byzanz) die Fortsetzung der hellenischen Kultur … Der Philosoph im Auftrag Apollons weiterlesen