Plethons Hymne an Athena

athena-above-akropolis-6

Achte Monatshymne an Athena

Herrin Athena, die du die Form der Materie
schützt und ungeteilt erhältst,
bist selbst Schöpferin,
an zweiter Stelle nach Poseidon,
dem weiten Herrscher,
der von dir die gesamte Form erhält.
Du bist die Ursache aller gleichzeitig erzeugten Bewegungen,
du weist ab das Unnötige von allen Dingen,
so auch von uns.
Und jedes Mal, wenn wir, Narren gleich,
Fehler begehen,
führe uns zurück, Göttin,
durch den Verstand, der unser Herz erhebt
zu dem, was angemessen ist.

Georgios Gemistos-Plethon (1355-1450/52)